Bad Wörishofen

 

 

Was ist Phlebologie

 

Die Phlebologie befasst sich mit der Erkennung und Behandlung von Venenerkrankungen.

Krankhaft erweiterte Venen werden als Krampfadern  (Varizen) bezeichnet.

 

 

Folgen von Venenerkrankungen

 

Am Anfang steht eine Schwellungsneigung der  Unterschenkel, später kommen Stauungsekzeme

und Hautverhärtungen mit Verfärbung hinzu.

Am Ende steht oft ein Beingeschwür (Ulcus cruris), das über  Jahre versorgt werden muss.

 

 

 

Untersuchungsmethoden:

 

- Ultraschall-Doppler-Messung

- ABI Messung (Knöchel-Arm-Blutdruck-Messung)

- Lichtreflexions-Rheographie  

 

 

Therapiemöglichkeiten:

 

- Kompressionstherapie

- Verödungstherapie (Sklerosierung)

- Operative Krampfadernentfernung)

 

nach oben